BMWi Wettbewerb “Stadt.Land.Digital” gestartet

Was ist Gegenstand des Wettbewerbs?
Gesucht werden Strategien und Projekte, die mit intelligenten Lösungen die Digitalisierung von Städten und Regionen vorantreiben. Von der Smart City Strategie über Projekte zur smarten Mülltonne bis hin zur Schaffung von IT-Infrastrukturen ist jedes Projekt, jede Initiative und jede Strategie gesucht. Nutzerorientierung sowie die Replizierbarkeit sollte dabei im Vordergrund stehen.

Bis wann können Projekte eingereicht werden?
Projekte können vom 16. Oktober bis zum 30. November hier eingereicht werden. Die Expertenbewertung findet bis zum 7. Dezember statt. Im Anschluss werden die auserwählten Finalisten eingeladen, ihre Projekte am 16. Januar 2019 auf der Bundeskonferenz “Stadt.Land.Digital” in Berlin vorzustellen.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen kann jeder, der einen Beitrag zur Initiative Intelligente Vernetzung leisten will. Ob Mitarbeiter*in einer kommunalen Verwaltung, engagierte*r Bürger*in in einer lokalen Initiative oder Angestellte*r eines kommunalen Unternehmens, welches bereits eigene Lösungen im Bereich Smart Cities und Smart Regions anbietet – Jede*r ist herzlich eingeladen, die Projekte und Ideen hier zu teilen.

Welche Informationen werden benötigt? Ein Eintrag geht schnell und einfach. Um alle Beiträge gleich zu strukturieren und eine faire Bewertung zu ermöglichen, orientiert sich das Formular zur Einreichung von Beiträgen an fünf Leitfragen, auf die jeweils eine kurze Antwort formuliert werden soll.
• Was war/ist die Ausgangssituation?
• Was war/ist das Projekt/die Strategie?
• Welchem Anwendungssektor ordnen Sie Ihren Beitrag zu?
• Welchen Mehrwert bietet das Projekt für die Bevölkerung?
• Wie sah/sieht der Projektzeitplan und Finanzierungsbedarf aus?

Weitere Informationen zum Wettbewerb können Sie hier nachlesen.

Recent Posts

Leave a Comment