Veranstaltungshinweis: ‚Intelligente Vernetzung und Verantwortung in der digitalen Gesellschaft‘ auf dem Digital-Gipfel Nürnberg

Mit der Veranstaltung „Intelligente Vernetzung und Verantwortung in der digitalen Gesellschaft“ gestaltet die Fokusgruppe Intelligente Vernetzung den Auftakt des diesjährigen Digital-Gipfels mit und freut sich darauf mit Gesprächsteilnehmern aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Chancen für die deutsche Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft im Umgang mit KI-Technologien sprechen zu dürfen.

Der Einsatz der Künstlichen Intelligenz eröffnet Chancen und bedarf eines Rahmens, der mit den deutschen und europäischen Werten, insbesondere der Würde des Menschen, im Einklang stehen muss. Wie können Entwicklung, Einsatz und Nutzung künstlicher Intelligenz verantwortungsvoll und zum Wohle der Gesellschaft vorangebracht werden? Wie können ethische und ordnungsrechtliche Rahmenbedingungen für die Nutzung von KI gestaltet und neue Wertschöpfungspotenziale für Deutschland und Europa erschlossen werden? Diese und weitere Fragen gilt es zu erörtern.

#digitalgipfel18
Montag, 3. Dezember 2018, 11.00 – 13.00 Uhr
Plattform „Innovative Digitalisierung der Wirtschaft“ – Fokusgruppe Intelligente Vernetzung
Nürnberg Messe – Raum St. Petersburg

Block 1 (11.00 – 11.25 Uhr)
– Digitalstrategien von Bund und Ländern – Rahmenbedingungen der digitalen Transformation (Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
– Digitale Verantwortung der Wirtschaft – Der Spagat zwischen Innovation, Sicherheit und neuen Anforderungen (Anette Bronder, Geschäftsführerin T-Systems International)

Block 2 (11.25 – 12.10 Uhr)
– Fishbowldiskussion: Digitale Ethik für Künstliche Intelligenz in Deutschland und Europa – Gibt es einen europäischen Weg unabhängig von Amerika und Asien?

Block 3 (12.15 – 13.00 Uhr)
– Fishbowldiskussion: Intelligent vernetzte Städte und Regionen als gesamtgesellschaftliche Aufgabe – Welche Verantwortung entsteht aus der neuen Datenökonomie?

Gesprächsteilnehmer sind u.a. Iris Plöger, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Lena Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster, Vorsitzenden des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Institutsleiterin Fraunhofer FOKUS Berlin und Gründungsdirektorin Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Digital-Gipfels 2018 statt und richtet sich an Interessierte aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Das ausführliche Programm des Gipfels finden Sie hier.

Recent Posts

Leave a Comment